Ein Turnier auf fremden Pferden reiten

Vereinsreiterin Delia Wohlgemuth war am vergangenen Wochenende nicht für Edewecht am Start, sondern für die Oldenburger Studentenreiter beim CHU in Braunschweig. Es war ihr erstes Turnier dieser Art, bei dem nicht wie üblich mit eigenen, sondern mit fremden Pferden, angetreten wird. Nach nur wenigen Minuten der Eingewöhnung auf dem Pferd geht es zunächst in Dressur- und Springprüfungen der Klasse A. Delia gewann in dieser Klasse den „Stilpreis“ für die schönste Dressurrunde. In beiden Sparten konnte sie in die nächste Runde einziehen; es folgten L-Dressuren auf Trense und Kandarre und Springen der Klasse L. Auch hier konnte sie überzeugen und zog in beiden Disziplinen in das Finale der Klasse M ein, welches sie in der Dressur für sich entscheiden konnte, im Springen gelang ihr Platz 2. In der kombinierten Wertung war es damit der Sieg!
Wir gratulieren zu diesen tollen Erfolgen auf fremden Pferden und sind stolz auf so vielseitige Reiter in unserem Verein!

Leave Comment