Jahreshauptversammlung 2020

Am Freitag, 28. Februar 2020, fand die Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Edewecht im Reiterstübchen auf der Reitanlage Lübben in Portsloge statt.
Es gibt personelle Veränderungen im Vorstand: Katharina Seidel hat ihr Amt als Schriftwartin niedergelegt; dieses wird nun von Kea Ahlers ausgeübt. Auch Anna Meiners hat ihre Amtszeit als Schulpferdebeauftrage beendet; ihre Nachfolge steht noch aus.
Der Verein dankt den Dreien für ihr Engagement sowie Antje und Jennifer Hempen, Antje Stanko und Sarah Schulz für 15 Jahre treue Vereinsmitgliedschaft.
Ein Rückblick auf das Jahr 2019:
Im Turnierbereich erritten Delia und Aaron Wohlgemuth, Karla Stanko, Jule Krause und Hellen Siems zahlreiche Platzierungen in Dressur und Springen der Klassen E bis L. Jennifer Hempens größter Erfolg in 2019 war Platz 3 auf den Kreismeisterschaften im Springen für die Leistungsklasse 4. Delia Wohlgemuth konnte bei ihrer ersten Teilnahme an einem Studentenreiterturnier im Dressurfinale der Klasse M siegen, und im Springen Platz 2 erreichen. Einige Pferdebesitzer des Vereins stellten ihre Vierbeiner für die deutschen Hochschulmeisterschaften im Dezember zu Verfügung. Beim vereinseigenen Sommerturnier waren 780 Nennungen die Bilanz.
Im Schulpferdesektor wurden 2019 zahlreiche Veranstaltungen angeboten: Am 28. April 2019 fand die Reitabzeichenabnahme Nr. 10 bis 4 statt. 33 Prüflinge mit insgesamt 20 Pferden haben an diesem Tag bestanden. Ende Mai war die Vereinsfahrt ins Emsland mit 39 Teilnehmern. Am 29. Juni fand das Sommerfest mit Zeltlager auf dem Springplatz mit 20 Kindern und einigen Erwachsenen statt. Am 6. und 13. Juli waren erstmals zwei Ferienpassaktionen mit jeweils 20 Kindern. Am 27.10 wurde das Schulpferdeturnier mit 8 Wettbewerben und insgesamt 40 Teilnehmern durchgeführt. Im Nachwuchsbereich wurden 2019 insgesamt etwa 50 Ferienkurse mit den Schulponys auf die Beine gestellt.
Im vergangenen Jahr wurde ein neuer Vereinsanhänger angeschafft, der sowohl an Mitglieder als auch an Externe ohne eigenen Anhänger verliehen wird.
Ein Ausblick auf 2020: Das große Sommerturnier findet dieses Jahr am 29. und 30. August statt. Bereits im Frühjahr werden die Böden in der Halle und auf dem großen Außenplatz optimiert, wodurch primär die Einstaller und Vereinsmitglieder, aber auch die Teilnehmer am Turnier profitieren werden. Eine weitere geplante Investition ist eine Heuraufe mit Zeitschaltuhr für die Schulponys.

Leave Comment